Abwicklung der ärztlichen Beratung

Während des von Ihnen gewählten Zeitraumes steht Ihnen, und ggf. Ihren Mitnutzern, jederzeit ärztlicher Rat rund um die Uhr zur Verfügung. Für Crews von Sport- und Freizeityachten über unser Medical Sea Desk am Universitätsklinikum Düsseldorf, zur Nutzung an Land und in der Luft über die NQmed-Notrufzentrale.

So persönliche medizinische Daten hinterlegt wurden, erhalten die beratenden Ärzte bei Ihrem Anruf durch Ihre eindeutige persönliche Nutzerkennung sofortigen Zugriff darauf.

Die Annahme Ihres Anrufes erfolgt am Medical Sea Desk sowie in der NQmed-Notrufzentrale direkt durch die diensthabenden Ärzte. Selbst im unwahrscheinlichen Fall akuter Auslastung erreichen Sie rund um die Uhr einen permanent besetzten ärztlichen Zweitdienst. Selbstverständlich werden alle Gespräche nach den gesetzlichen Vorgaben dokumentiert und gespeichert. Ihre Daten lagern dazu in einem deutschen Hochsicherheits-Rechenzentrum, gehostet durch ein Fraunhofer-Institut.

Die Abwicklung der ärztlichen Beratung erfolgt wahlweise in deutscher oder englischer Sprache.

PERSÖNLICHE ANAMNESE -DATEN

Als Nutzer von „NQmed“ steht Ihnen jederzeit die Möglichkeit offen, persönliche Anamnese-Daten über eine verschlüsselte Verbindung zu hinterlegen. Ihnen und unseren Ärzten werden dadurch zeitaufwendige Rückfragen verkürzt. Da Sie im Fall der Fälle während Ihres Segelurlaubs, einer Explorer-Reise im Buschland oder zum Business-Aufenthalt im Ausland sehr wahrscheinlich weder Impfpass noch Beipackzettel möglicherweise erforderlicher Medikamentierungen mit sich führen, können Sie Angaben zu Impfungen, Blutgruppe, Allergien, dauerhaften oder akuten Medikamentierungen, Operationen, Implantaten sowie Ihren behandelnden Ärzten bereits bequem vorab hinterlegen. Ein beispielhaftes Erfassungsformular dazu finden Sie hier.

So wo auch immer weltweit erforderlich unsere Ärzte zu einem Besuch lokaler Kollegen raten, stehen diese Daten, nebst unserer Dokumentation, in Kürze auch in zahlreichen Sprachen zur Verfügung, um Ärzten vor Ort einen raschen Überblick zu ermöglichen. Sie allein entscheiden dazu zur Daten-Freigabe per QR-Code.